Wurzelbehandlung

Der Gedanke an eine Wurzelbehandlung ist für viele Menschen eine Horrorvorstellung. Doch die Zeiten haben sich geändert!

Neueste Technologien der Endodontie ermöglichen heute die Heilung und Erhaltung von Zähnen, die früher als verloren galten – und dies sogar schmerzfrei!

Sind Bakterien bis ins Zahnmark vorgedrungen, droht eine Entzündung des Gewebes im Zahn. Starke Schmerzen können entstehen, im Extremfall bildet sich ein Eiterherd um die Wurzel. Nach einer lokalen Betäubung entfernen wir das erkrankte Nervengewebe und versorgen den Zahn mit einem schmerzstillenden, entzündungshemmenden Medikament, später mit einer dauerhaften Wurzelfüllung. So sind beste Voraussetzungen geschaffen, den Zahn lange zu erhalten.